Die ersten Menschen, die etwas Ähnliches wie eine Sonnenbrille benutzten, waren die Inuit. Sie setzten sich kleine Holzbrettchen mit horizontalen Schlitzen gegen Schneeblindheit auf. Und auch die Römer schützten ihre Augen vor stechenden Sonnenstrahlen, bei ihnen waren es grüne Steine. Schon seit ca. 600 Jahren gibt es mittlerweile Brillen mit getönten Gläsern. An Gestellen aus dem 18. Jahrhundert finden sich dann die ersten Klappen rechts und links gegen seitlich einfallendes Licht. Ende des 19. Jahrhunderts begann man, gelbe Gläser zum Schutz vor ultraviolettem Licht einzusetzen und seit der Mitte des 20. Jahrhunderts werden Sonnenbrillen seriell hergestellt.


Moderne Augenlaser-Behandlungen auf höchstem Niveau erhalten Sie bei uns, einem der führenden Augenlaser-Zentren Deutschlands. Sehr erfahrene und in der KRC-Liste geführte Chirurgen garantieren zusammen mit unserem hochspezialisierten Team optimale Behandlungsergebnisse auf dem Gebiet der Laser-Sehkorrektur mit außerordentlicher Patientenzufriedenheit.

Den Status eines “Center of Excellence” für Augenlaserbehandlungen haben wir infolge von über 2000 erfolgreichen Operationen pro Jahr erworben. Unsere herausragenden Behandlungsergebnisse sind auf die langjährige Erfahrung und die große Kompetenz unserer Ärzte und unseres Personalteams zurückzuführen, deren gründliche Untersuchungen und Sorgfalt in Detailfragen zusammen mit unserer hochmodernen Ausstattung in feuchtigkeits– und temperaturregulierten Laserräumen, zur Zufriedenheit der Patienten beiträgt.